Reise nach Glastonbury und Cornwall - Erlebe den Zauber Avalons

Freue dich auf eine kraftvolle und magische Reise nach Avalon, eine Reise zu dir und deinen innewohnenden, mystischen Fähigkeiten.

Auf dieser Reise erfährt du, dass du ein multidimensionales Wesen bist, verbunden mit vielen Dimensionen…

Entdecke Avalon in dir. Durch die Eröffnung eines heiligen Raumes, kraftvolle Rituale und Seelenreisen erhältst du Zugang zu altem Wissen und Fähigkeiten, lernst dein Potential anzuwenden und in dein jetziges Leben zu integrieren.

Der Legende nach gab es eine heilige Insel im alten Britannien. Ihr Name war Avalon. Wahrscheinlich kennst du Avalon als berühmte Insel aus der Sage König Arturs.
Doch Avalon ist viel mehr als das, es ist ein uralter Kraftort und eine jahrtausendealte Ausbildungsstätte für Priesterinnen und Priester.
Hier lebten die Priesterinnen und Druiden. Avalon war und ist ein Ort der Einweihung und der Verbundenheit mit der Lichtwelt.
Avalon wird mit dem heutigen Galstonbury in verbindung gebracht. Dort wurden in den letzen Jahren die alten Kraftplätze gereinigt und neu belebt.
Avalon ist sozusagen zu neuem Leben erwacht!

Die dort wirkenden Wesenheiten der Geistigen Welt, wie die Priesterin von Avalon, können wir durch unsere erweckten Sinne wahrnehmen. Wer sich  darauf einlässt, wird in eine andere Welt eintauchen und diese Kraft und Magie von Avalon erspüren und erkennen. Wer sich gerufen fühlt, nach Avalon zu reisen, wird den Ruf der Lady von Avalon in sich gespürt haben. Sei gespannt, was sie dir zeigen möchte. Auch zwei Leylines treffen in Glastonbury aufeinander: Die Leyline von Erzengel Michael (St. Michaels Leyline) und die Mary Leyline.

In Glastonbury angekommen, möchten wir gemeinsam mit dir in das erholende und heilende Feld des Ortes eintauchen. Hier darfst du die Fürsorge, die Ruhe der Göttin von Avalon und ihren geistigen Begleitern des Lichts spüren und dich der Tiefe ihrer Weiblichkeit hingeben. Die in Avalon wirkenden Wesenheiten eröffnen uns durch den heiligen Raum in einer Zeremonie die Mysterien der alten Zeiten.

Entfache das heilige Feuer und erwecke das mystische Wissen in dir...

Dein Weg der Priesterschaft
Der Einweihungshügel „The Tor“ mit dem St. Michaels Turm ist einer der kraftvollsten Orte In Glastonbury. Wir nehmen uns hier Zeit um den Einweihungsweg der Priesterinnen und Priester über das Naturlabyrinth hoch zum Turm zu gehen. Auf diesem, sich siebenfach windenden Weg gehen wir durch unsere Chakren und erwecken Spirale für Spirale unsere Hellsinne, unsere Kraft. Zu keltischen Zeiten war an diesem Kraftort ein Steinkreis zu finden. Auf dem Hügel herrscht eine besondere Energie. Wir werden dort nach Sonnenuntergang ein Weihe – Ritual vollziehen.
Die Ruinen der Glastonbury Abbey am Fuße des Berges erzählen von alten Bäumen, von der lebendigen Gemeinschaft der Priester und Priesterinnen, von Joseph von Arimathäa, Maria Magdalena, von König Arthur und Guinivere.

Das mystische Wissen liegt in dir

Avalon in sich zu finden, ist ein Weg der Selbsterkenntnis hinein in deine Schöpferkraft, in dein göttliches Erbe und die erwachte Manifestationskraft. Du darfst das Schwert der Liebe ziehen und durch die Verbindung mit den Wesenheiten der Geistigen Welt all das durchtrennen, was dich in der Illusion hält. Du darfst auf diesem Weg in dir Klarheit, Zentriertheit finden, noch tiefer in die Verbindung mit der Geistigen Welt und den Naturwesen kommen und im Licht der Heilung deine Urängste überwinden. Das ist die Selbstermächtigung, welche eine der wichtigsten Errungenschaften auf dem spirituellen Weg ist.

Es geht darum, Antworten in dir selbst zu finden und das tiefe mystische Wissen in dir zu erwecken. Auf diesem Weg der Erkenntnis erfährst du, dass es immer um deinen Weg geht, du dich nicht mehr vom Außen abhängig machst, sondern dass alles Wissen, alle Liebe und Weisheit in dir ruhen. Es geht um dich, nie um den Lehrer, den Weg oder um eine Methode.

Spüre die Kraft des Wasser und entdecke dir Urkraft von Mann und Frau...

Erwecke deine Schöpferkraft...
Der Chalice Well Garden ist ein lebendiges Heiligtum. Dort entspringt die rote Quelle, aus der heiliges Wasser entspringt. Sie heißt rote Quelle, genannt „Red Spring“. Das Wasser sehr eisenhaltig und schimmert deshalb rot.
In Chalice Well Garden kannst du das Wasser der Lebenskraft trinken, um all das zum Blühen zu bringen, was im Moment vielleicht noch schläft. All die Potentiale, Talente und Visionen…
Gegenüber des Chalice Well Gardens fließt die weiße Quelle, „White Spring“. Die beiden Quellen gehören zusammen und spiegeln das männliche und weibliche Prinzip, wie Yin und Yang und fließen unterirdisch zusammen. An der weißen Quelle, die sehr reinigend wirkt, werden wir all das fortspülen, was unser Licht klein hält. Du bist auch hier eingeladen das heilige Wasser zu trinken. Wer möchte, kann auch gerne in dem Heiligtum der weißen Quelle baden. Es gibt dort zwei tiefere und ein flacheres Becken.

Die Heiligkeit zwischen Mann und Frau und die Sinnlichkeit in dir

Wir wollen auch die zwei in uns und um uns wirkenden Pole Licht und Schatten, Mann und Frau, hell und dunkel und die in ihnen wirkenden Kräfte anschauen und heilen. Durch die Erweckung der Priesterin und des Priesters in uns erfahren wir auch Mann und Frau in ihrer Urkraft und in ihrem Zusammenwirken von einer geheilten und erfüllten Seite. Denn es geht um die Vereinigung dieser zwei Pole in sich und auch in der Beziehung zwischen Mann und Frau. Wir werden auch immer wieder die Alltagsrealität und die Anderswelt in unseren Ablauf mit einbeziehen. Denn so wie Mann und Frau und Yin und Yang gehören das Weltlich – Menschliche und das Spirituell – Göttliche zusammen. Harmonie und Balance zwischen den beiden Aspekten sind der Schlüssel und das Ziel, welches wir erfahren dürfen.

Stonehenge und Avebury

Von Glastonbury aus werden wir am frühen Morgen zu dem bekannten und kraftvollen Steinkreisen Stonehenge und Avebury aufbrechen. Am frühen Morgen ist der Platz noch unberührt, und die Schleier des Morgens lassen uns in eine mystische Stimmung eintauchen. Die dort wirkende Kräfte und Energie nutzen wir für unsere Entwicklung und unsere Transformation.

Spüre die Kraft der Erde und erfahre das Uralte Wissen der Steine...

Die Magie der Steinkreise
Stonehenge liegt direkt auf den Leylines, die verschiedene Zentren mit besonderen Kräften auf der Erde miteinander verbinden. Diese besonderen energetischen Kräfte werden durch Erdstrahlung und Kraftfelder hervorgerufen. Stonehenge liegt direkt als Ausgangspunkt auf einer dieser Linien. Diese Kräfte beeinflussen und verstärken die Rituale und die Intention, die wir hinein setzen. Wir rufen auch hier die Geistige Welt und alle Helfer des Lichts und erspüren, was sie uns für Visionen und Bilder schenken. Im Anschluss fahren wir nach Avebury, einem weiteren magischen Steinkreis, in dem wir uns in einer Zeremonie mit der weiblichen Sonnenkraft verbinden. Vielleicht entdecken wir auch einen Kornkreis, den wir im Anschluss besuchen.
Wir verbinden uns an allen Kraftorten mit den wirkenden Wesenheiten und aufgestiegenen Meistern und integrieren die Zeichen, die wir aus der Geistigen Welt erfahren.

Reise nach Cornwall

In den letzen Tagen reisen wir nach Cornwall durch das Dartmoor in Richtung Tintagel. Im Dartmoor werden wir einen mystischen Zauberwald erkunden, mit überwiegend alten Eichen, die an Bonsai Bäume erinnern. An diesem Ort ist die Anderswelt sehr präsent. Wir verbinden uns mit den Bäumen und lauschen den Geschichten die sie uns erzählen…

In Tintagel werden wir den Geburtsort Arturs und die Höhle Merlins aufsuchen und uns mit den dort wirkenden Energien verbinden. Tintagel ist ein Ort der Kraft und Magie und ein Hüter des geheimen und mystischen Wissens. Durch die Verbindung mit Merlin und Artur möchten wir an dieses Wissen anknüpfen.

Auch der Panoramablick über über die Klippen Cornwalls ist einzigartig. Hier verbrachte Artur mit seiner Halbschwester Morganen la Fey seine Kindheit.

Spüre die Kraft des Windes und das Wissen das er dir zuflüstert...

Die Kraft der Einweihung
Eine Wanderung führt zu dem heiligen Wasserfall St. Nectans Glenn, einem alter Einweihungplatz.

Hier wollen wir am letzten Tag unseren Raum schließen und für die Segnungen der Heimreise bitten.  Wir verinnerlichen all die  Eindrücke unserer Reise und bedanken uns bei der Geistigen Welt und allen Wesen, die uns begleitet haben…

Unsere Unterkunft

In der Gegend Glastonbury wohnen wir in einem schönen Cottage ganz in der Nähe. Das Haus steht unserer Gruppe alleine zur Verfügung. Es ist komfortabel und großzügig ausgestattet.

 

In Tintagel sind wir weitere drei Nächte in einem schönen großzügigen Haus mit Panoramablick über die Klippen untergebracht.

Der Preis ist im Doppelzimmer. Einzelzimmer nur möglich wenn die Reise nicht ausgebucht ist.

 

Die Verpflegung ist Bed and Breakfast. Zum Frühstück gibt es frische Früchte, ayurvedischen Porridge und Brot / Brötchen. Mittag und Abends verpflegen wir uns selbst. Wir kochen entweder gemeinsam in unserem Haus oder gehen essen. je nach Empfinden der Gruppe.

 

 

BIlder Unterkuft

Unsere Reise im Überblick

Sensitivität

  • Training der verschiedenen Hellsinne
  • Aura lesen
  • Energien und Kräfte der Orte lesen ( Geomantie)
  • Kommunikation mit der Natur und ihren Kräften

Medialität

  • Verbindung zur Geistigen Welt und zum eigenen Geistführer
  • Kontakt zum Jenseits und Karmalösung durch Ahnenheilung
  • die verschiedenen Ebenen und Dimensionen der Geistigen Welt
  • Trance Healing: Energien aus den Lichtebenen der Geistigen Welt empfangen und weiter geben
  • Trancereisen und Rückführungen nach Avalon und Atlantis
  • Verbindung zu den aufgestiegenen Meistern und Hohepriester / innen von Avalon
  • Verbindung und Wirken der Lady von Avalon
  • Der Weg der Priesterschaft
  • Channeling: Botschaften empfangen und weiter geben
  • Das Wirken und der Kontakt zu den Naturwesen
  • Zeremonien und Rituale mit den Elementen

Ausflüge zu den Kraftorten

Chalice Well

Temple of Goddess

Glastonbury Abbey

Glastonbury Tor

Stonehenge und Avebury

Wistman´s wood

Tintagel Castle

Merlins Cave

St. Nectan´s Glenn

St. Michaels Mount

aktive selbsterfahrung

  • Yoga
  • Meditation
  • Circles
  • Singen und Tanzen
  • Wanderungen

Kosten

2190,-

Frühbucher bis 10.12.2019: 2100,-

Schüler der Basis- und Diplomausbildung: 1999,-

 

 

 

im Preis enthalten:

 

sensitiv- mediale Schulung und Seminar

Yoga und Meditationen

Ausflüge zu den Kraftorten

alle Eintrittsgelder

eigener Bus während der gesamten Zeit

Sprit für alle Fahrten

Unterkunft im DZ mit vollwertigem Frühstück

 

nicht im Preis enthalten:

 

Flug (ab 70,- nach London Stansted)

Transfer vom und zum Flughafen

Mittag / Abendessen / Getränke

 

Seminarleiter und Team:

Judith Langton

  • Seminarleitung (sensitive und mediale Schulung)

 

Judith Langton begleitet uns als Seminarleiterin und führt uns mit ihren medialen Fähigkeiten in das magische Wissen von Avalon und der Priesterschaft ein. Sie übermittelt uns die grundlegenden sensitiv- und medialen Fähigkeiten, um mit den höheren Dimensionen in den Kontakt zu kommen und lässt uns die Geistige Welt sehr präsent spüren. Ihre tiefe Verbindung zu den Aufgestiegenen Meistern und Hohepriesterinnen und Hohepriestern der Lichtwelt ist in ihrer Arbeit tief verwurzelt. Wir dürfen auf der Reise selbst erfahren, was es heisst, den Weg der Priesterschaft zu gehen und als Medium für die Geistige Welt  zu wirken. Es Ist eine Selbstweihe durch die Geistige Welt und jeder geht hier seinen ganz eigenen Weg.

Anja Semiller

  • Seminarleitung, Sing-, Tanz- und Musikkreise

 

Anja ist tief mit Avalon verbunden. Sie ist Klangpriesterin und verzaubert uns mit ihrer heilenden Stimme. Ihr Lieder verbinden uns mit der Zeit und dem Wissen Avalons und wir selbst dürfen durch diese Frequenzen unser Wissen in uns entdecken. Anja leitet unsere Rituale und begleitet sie mit Gesang und Musik…

Joscha Probst

  • Organisation und Begleitung

 

Joscha begleitet unsere Gruppe und ist für das ganze Organisatorische zuständig. Er wird uns zu den verschiedenen Plätzen fahren und uns mit leckerem Frühstück verköstigen.

Termine

09.05.20 - 18.05.20

unverbindliche Anfrage